Der Saal ist gerade mit einer neuen "Gottesdienstwand" ausgestattet worden.

Die Wand ist künstlerisch mit Lichtkästen gestaltet, die bei den Gottesdiensten erleuchten. In den Kästen sind Materialien von Kunsthandwerker*innen aus aller Welt verbaut worden. Sie stammen aus dem nachhaltigen „Full-Circle“-Programm der Firma „3form“.
Einige Kästen haben Klappen, auf die Kerzen gestellt werden können. In der Mitte der Wand befindet sich ein Kreuz, das nur mit Licht erscheint und das auch wieder verschwinden kann, wenn der Saal  für Sprachkurse, ESG-Abende, Theater oder Chor genutzt wird.