Evangelisch zu sein bedeutet für uns:

 

Gemeinschaft und Vielfalt zu leben,

Offenheit & Toleranz gegenüber anderen Religionen und Konfessionen,

unseren christlichen Glauben in Gottesdiensten feiern,

unsere Verantwortung in Politik und Gesellschaft wahrzunehmen.

 

Herzlich willkommen sind bei uns Studentinnen und Studenten aus allen Ländern dieser Welt.

Menschen mit unterschiedlichen Glaubensrichtungen

Menschen, die gute, schlechte oder gar keine Erfahrungen mit Religion, Kirche oder christlichem Glauben gemacht haben.

Menschen mit verschiedenem kulturellem Hintergrund sowie verschiedener politischer Überzeugung, weltanschaulicher Prägung und sexueller Orientierung.

 

Wir bieten im Unialltag Raum und Zeit, Themen aufzugreifen, die euch beschäftigen. Gleichzeitig findet ihr in der ESG Beratung und Hilfe in schwierigen Lebenssituationen oder bei religiösen Fragen. 

Die ESG bietet Gemeinschaft, Kontaktmöglichkeiten, Feste und Filme, Gottesdienste, Exkursionen, Diskussionen, nette Abende, gemeinsames Singen im Chor, Theater und vieles mehr.

 

Wir freuen uns über jedes neue und bekannte Gesicht!